Ich warte bei rot.

Mannometer! Zeit ist Geld – Immer und überall. Wirklich?

Fast alle Menschen gehen bei rot über die Ampel, immer. Und – drauf angesprochen – reagieren sie meist mit “Ich habe mich umgesehen, es waren keine Kinder in der Nähe!”. Interessant… Ausserdem haben sie sich natürlich noch umgesehen um nicht Überfahren zu werden. Die Zeitersparnis durch dieses “bei rot-gehen” liegt häufig bei etlichen Sekunden.

Auch ich bin früher über rote Ampeln gegangen (so mich kein Kind gesehen hat). Und heute? Heute warte ich auf grün – ganz einfach. Und geniesse die Zeit, die das Schicksal mir in genau diesem Moment schenkt. Vielleicht kann ich kurz an einen lieben Menschen denken, vielleicht über eine Entscheidung nachdenken, die es zu treffen gibt, vielleicht gibt es etwas zu entdecken. Und manchmal habe ich sogar den einen lieben Menschen dabei, dann kann ich sie küssen. Weil grad rot ist und weil es schön ist. Die Ampel schenkt mir also Zeit, Zeit für mich, Zeit ohne Hast. Full-Stop. Einfach mal so… Unverhofft.

Ich verdiene zwar vielleicht kein Geld beim Warten, dafür aber Ruhe und Wohlbefinden. Und daher sage ich: Danke, liebe Ampel! Danke für die Zeit, die Du mir schenkst.

Und euch lade ich dazu ein, das Rot der Ampel einfach mal – so wie ich – als ein Geschenk des Leben zu sehen und auszuprobieren, wie es euch gefällt.

Advertisements

4 thoughts on “Ich warte bei rot.

  1. Ja, super Idee, warum stellen wir dann nicht noch Ampeln in die Treppenhäuser oder noch besser in die Kaffeemaschine? Willst einen Kaffee… musste leider 2 Minuten warten bis die Maschine auf grün geht.

    Ich brauche 2 Minuten zur Bahn. Oder auch 6. Je nachdem, wie die Ampel gerade Lust hat. Und wenn sie keine Lust hat, komm ich dann eine Bahn später. Juhu, noch mehr warten. Ob Autos kommen? Scheiß egal, einfach schön den Rythmus halten, der nichteinmal einer ist. Gerne auch mal an allen Ecken rot haben. Und sorry, hab nunmal niemanden zum knutschen dabei, will vielleicht sogar zu der Person. Aber wir lassen uns ja lieber von einem Zeitgeschalteten Licht fremdbestimmen, statt dass man darauf vertraut das Menschen denken. Bevormundung zur Selbstbestimmun gneießen? Reichlich gefährlich

    • Danke für Deine Meinung. In meinem Leben bemühe ich mich darum, Eile möglichst zu vermeiden und mich nicht über Dinge zu ärgern, die ich nicht ändern kann. Bei mir klappt das ganz prima. Auf ein paar Minuten kommt es mir eigentlich nie an. Nur leider habe auch ich nicht immer jemanden zum Knutschen da. Daran arbeite ich noch.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s